Atlantische Makrele

Scomber scombrus engl. Atlantic mackerel; franz. maquerau commun; ital. scombro; span. caballa. Kennzeichen sind langgestreckter, spindelförmiger Körper mit spitzer Schnauze, weiter Mund. Färbung: auf blau- oder grünsilbrigem Grund eine zebraähnliche dunkle Zeichnung, vom Rücken bis zur Mitte der Flanken. Vorkommen im Sommer beiderseits des nördlichen Atlantiks. Ernährt sich von Krebstieren, kleinen Fischen, Jungheringen u. ä. Die Makrele wird bis 50 cm lang und etwa 5 kg schwer.

Rss Feed Tweeter button Facebook button